Schreib uns.

Familie Sidler

Biohof Eiholz

6022 Grosswangen

Kommentare: 19
  • #19

    Anita Gamma (Sonntag, 26 August 2018 11:49)

    Liebe Familie Sidler, ich bin auch per zufall auf eure seite gestossen und voll begeistert von eurer haltung & methode. Ich bin stark auf der suche nach kinder-angepassten lernmethoden. Kennt ihr etwas ähnliches im kanton zug? Ich bin auf der suche nach gleichgesinnten bei mir in der umgebung....
    Herzliche grüsse anita
    anita.gamma@datazug.ch

  • #18

    Elmar Burch (Sonntag, 10 September 2017 23:49)

    Hoi Sidi und Kerstin
    bin zufällig auf eure Seite gestossen, super!!

    Liebe Grüsse aus Obwalden

  • #17

    Thomas Schwizer (Freitag, 21 Oktober 2016 10:11)

    Hallo liebe Familie Sidler

    Ich habe Heidi Mehr kennengelernt, sie hat mir von euch erzählt...

    Ich erzähle kurz von uns: wir sind eine Familie mit vier Kindern und sind seit etwas mehr als einem Jahr auf Reisen, auf der Suche bzw. dem Finden unseres neuen Lebens. Mit Traktor und Bauwagen sind wir durch Frankreich, Spanien, Portugal gereist, besuchten viele Menschen in Landwirschafts-Gemeinschafts-Projekte und alternativen Schulen. Nun sind wir zurück in der Schweiz und machen uns auf zum Finden eines neuen Zuhauses, wir senden diese Botschaft herum, irgendwo wird die Tür aufgehen. Wir suchen ein Leben in einer Kleingemeinschaft auf einem Hof, mit Menschen, Tieren, Garten. Was wir mitbringen: viel Herz, Lebenslust und Tatkraft, (auch finanzielle Unabhängigkeit,) sowie den Wunsch und die Kraft eine neue Schule à la Lais oder R.Wild aufzubauen. Hey, wenn ihr etwas wisst in eurer Nähe, lasst es uns wissen =) zb via 077 486 98 99 oder hallofabienne@hotmail.com
    Herzensgrüsse
    *** Fabienne & Thomas ***

  • #16

    Thys alias Sokrathys (Freitag, 12 August 2016 11:12)

    Hallo zäme,

    Nach dem gestrigen Besuch in Lenzburg bin ich ganz gespannt auf euren Hof. Die Bilder sprechen Bände und ich komme bestimmt schon bald einmal zu Besuch! Arbeit hat es zwar auch bei mir genug, doch lerne ich immer gerne dazu. Im Moment lasse ich mich einfach "treiben". Ich versuche jeden Tag zu nehmen, wie er ist, bin dankbar für jeden neuen Tag und jede neue Begegnung. Ich freue mich auf euch!

    Gruss,

    Thys

  • #15

    Rochus Schmid (Mittwoch, 01 Juni 2016 01:50)

    Hallo zäme,

    beim Durchschauen der Biobörse bin ich auf eure Lebensschule gestossen. Ich kann euch nur ermuntern, diesen Weg zu gehen. Der Schwung, sei es in der Natur oder im Kind ist ja als Geschenk vorhanden. Mit Homeschooling oder auch Unschooling dürfen die Kinder frisch und fröhlich sein. Ich würde sogar das Wort "Lernen" gar nicht so gebrauchen. Im Rückblick wird man staunend sehen, was sie alles gelernt haben. Es ist wie ein Jahr Leben in einer fremden Sprache: Praktisch ohne Aufwand (Vokabeln lernen und Prüfungen unnötig) , nur durch eintauchen und wieder auftauchen ist man mit der neuen Sprache eingefärbt. Ich vermute, du bist in der Luzerner Boden/Kompost-Bewegung. (Geohobel?) Manchmal überlege ich, was anders ist an diesen neuen Bewegungen. Ich glaube, neu ist, dass es von innen nach aussen geht. Was lebt im Kind, was braucht der Boden? Man handelt nicht nach Programm, sondern aus der jeweiligen Situation heraus. Wer weiss, vielleicht treffen wir uns mal.
    Alles Gute wünscht euch
    Rochus Schmid, Bonfol

  • #14

    julia koeppen (Freitag, 27 Mai 2016 13:17)

    Hallo.
    ich habe euren kontakt von einer bekannten bekommen, Annegret, die junge wandernde Landwirtin.

    mich interessiert das total was ihr macht. zum einen der biolandbau und dann die erziehung der kinder!!
    ich bin grad in der schweiz. berner oberland. wollte eigendlich auf die alp und hab jetzt aber erstmal wieder frei vom bauern bekommen, da es wegen dem wetter noch nicht hoch auf die alp geht.
    ic finde die ganze situation hier auf dem hof auch ein bisschen erdrückend. konventionell, wie mit den tieren umgegangen wird und die familiensituation ist grad sehr dramatisch.
    ich würd gerne eine andre erfahrung machen. sehen wie es anders geht.

    habt ihr bedarf an woofer, aushilfe, gerade?
    ich bin ab sofort verfügbar. leider grad nur kurzzeitig - bis es auf die alp geht (ich hab dem bauern versprochen ihm oben auf der alp zu helfen bis juli, da er da niemand sonst hat). wanns auf die alp geht ist wetterabhaengig. ich hatt also ab sofort für 1, 2 oder 3 wochen zeit.
    sehr spontan. ich weiss. aber vielleicht passts ja grad?

    würd euch, eure ansichten und die arbeit auf dem hof gern kennenlernen.

    ich bin 34 , deutsche, gerade wieder am landen in europa, nach 2,5 jahren in nord - und mittelamerika. am ausprobieren und suchen nach dem stimmigen leben und ort für mich.
    bin masseurin und kräuterheilprakitkerin und habe schon vieles andres gemacht.

    mit neugierigen gruessen
    von
    julia

    antwort bitte an julisch.k@gmail.com

  • #13

    Peter Sidler (Donnerstag, 24 Dezember 2015 16:10)

    Hoi zäme.
    Danke viel mol für das schöne Chärtli.
    Schöni Idee, oiri Web-Site. So chömmer chli besser mitverfolge, was bi oich alles passiert.
    Hoffentlich schaffed mir's mal wieder nach Grosswange!
    Mir alli wünsched oi ganz schöni Wienachte und schöni Fäschttäg.
    Ganz liebi Grüess vo Peter und Familie.

  • #12

    Johanna Wettstein (Dienstag, 22 Dezember 2015 20:16)

    Es macht mir so viel Freude als Grossmutter zu sehen wie mutig immer mehr Eltern werden mit dem Herzen Ihre Kinder anzuleiten!!!
    Ich tue mich mal schlau machen über die Module, finde ich sehr interessant!
    Viel Mut und Freude im Erfahrungen machen mit dem Herz!!

  • #11

    eisenmann (Mittwoch, 14 Oktober 2015 11:28)

    liebe familie sidler,

    schreibt uns doch mal, würden uns freuen!
    m.eisenmann@gmx.ch
    liebe grüsse
    familie eisenmann

  • #10

    Axel (Dienstag, 13 Oktober 2015 08:34)

    ich habe hier ein wunderschönes Video von Richard Kandlin, was ihr kennt
    https://www.youtube.com/watch?v=Yq_hBKsvMvM und er hat zwischen WAHRHEIT & ERFUNDENES ab der minute 3.22 ein Trennlinie gezogen. und mir fiel auf, dass die astronomie in das ERFUNDENE hereinragt.so meine Frage ist unsere Astronomie mit der runden Erde erfunden?
    UND ER MEINTE DIE ERDE IST EINE SCHEIBE wie Prof. Leonhard Susskind auch
    https://www.youtube.com/watch?v=6Dv0V0ZeZlA
    WAS IST EURE ERFARUNG?

  • #9

    Linda Wightman (Dienstag, 07 Juli 2015 13:02)

    Hallo Kirsten und Sidi,

    Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit bei meinem letzten Besuch, mit Janet und ihre Kinder, auf der Farm. Es ist so schön! Mir gefiel vor allem das Lernen über neue Wege der Kompostierung von Sidi. Ich hoffe, dass Sie in diesem Blog über Ihre Versuche zu schreiben.

    (Ich hoffe, dass auch Google Translate hat sich nicht verändert, was ich schreibe in etwas beleidigend. Vor allem mit Worten wie "Kompostierung", man weiß ja nie!)

    Linda

  • #8

    MaLu (Montag, 01 Juni 2015 09:59)

    Ihr Lieben,
    ganz, ganz herzlichen Dank für den gestrigen Tag bei und mit Euch! War schön, euch alle kennen gelernt zu haben! Wünschen euch viel Segen mit der Jurte und einen wunderschönen "natürlichen" Sommer! Nun geht es weiter zu den Vorbereitungen für unsere Reise mit Pferd und Planwagen... Bis irgendwann im Herbst mal wieder...!! Herzliche Umarmung
    MaLu, Wolfgang, Lara und Immanuel, Anna und das ganze NaTour-Team

  • #7

    Michael Rath (Montag, 25 Mai 2015 08:54)

    Lieber Sidi,

    wollte mich noch bedanken für den freundlichen Empfang auf Deinem Hof, sowie für den interessanten Felderrundgang!
    Spannend zu sehen wie Du Deine Struktur um Dich und Deine Familie herum aufbaust - herzliche Gratulation

    Wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin gutes Gelingen

    liebe Grüße aus Kärnten
    Michael

  • #6

    Jutta (Sonntag, 17 Mai 2015 23:42)

    Hallo Kerstin
    sende mir doch bitte die Infos, bitte auch die EMail von dem Schweizer, der seinen Sohn in der Weinbergschule hat.

    Ganz liebe Grüsse und eine gute Zeit
    Jutta

  • #5

    Andrea (Samstag, 16 Mai 2015 07:40)

    Liebe Kerstin, lieber Sidi

    Einfach ansprechend - das ist eure Seite! Und ich freue mich, wenn sie mit euch weiter wächst :-)

    Auf weitere Gelingen!

    Alles Liebe aus Sursee
    Andrea

  • #4

    Sabine (Sonntag, 10 Mai 2015 18:26)

    Liebe Kerstin,

    viele Grüße von der "alten" Studienkollegin aus Hannover. Schön, dass es Euch gut geht und wenn es mich mal in die Schweiz verschlägt, komm ich Euch besuchen;-) Sabine

  • #3

    Romana&Walter Zumbühl (Freitag, 08 Mai 2015 18:56)

    Hallo Kerstin und Sidi
    Sehr schön wie ihr die Seite aufgesetzt habt! Sidi du bist ein Star im fotografieren.
    Bilder sprechen für tausend Worte.
    Gut, dass es Menschen gibt die unser Schulsystem nicht nur hinterfragen und kritisieren, sondern wirklich neue Wege gehen. Das zeugt von Weitblick, Mut und Selbstvertrauen.
    Wir wünschen euch viel Kraft und Ausdauer und ein gutes Händchen beim Homeschooling mit euren Kinder.
    Liebe Grüsse
    Walter

  • #2

    Edith Felder (Freitag, 08 Mai 2015 14:12)

    wenn viele kleine Menschen...
    an vielen kleinen Orte...
    viele kleine Dinge tun...
    ...dann... freut sich Mutter Erde
    :-) :-) :-)

  • #1

    Karin (Mittwoch, 06 Mai 2015 22:43)

    Hoi Sidi!
    Hey, mega cool! Fröit mi total, bisch du so voll düregschtartet. Spannend, was s'Läbe so bringt. Und luschtig, ha grad erscht vor öppe eme Monet mim Maa vo dier verzellt. Tolli Sach, öie Hof, öii Family! Vo Härze alls Guete und liebi Grüess us Bärn,
    Karin